Trivia

 

Brighton ist das größte und bekannteste Seebad in England und wird von vielen auch als "London by the sea" bezeichnet, da es auch viele Londoner an den Wochenenden nach Brighton zieht. Aufgrund der Strandlage und der Nähe zu London ist Brighton auch bei Sprachschülern ein beliebter Kursort.

 

Brighton ist bekannt für die vielen Künstler, die in der Stadt leben und arbeiten. So ist die Stadt auch Heimat vieler Musiker, wie zum Beispiel The Kooks, Fatboy Slim und Mirror. Jedes Jahr findet hier auch ein Kunstfestival statt. Es ist das zweitgrößte Kunstfestival in Großbritannien und wird von rund 500.000 Gästen besucht.

 

Brighton ist bekannt für seinen Fußballverein Brighton and Hove Albion FC, der in der zweiten englischen Liga spielt. Zudem wird in der Stadt beach soccer und ultimate frisbee professionell gespielt. Zum Zuschauen sind auch immer die Windhundrennen und die Galopprennen sehr beliebt. Man merkt in vielen Ecken der Stadt, dass sich hier die wohlhabenden Großstädter aus London an den Wochenenden vergnügen.

 

In einigen englischen Filmen dient Brighton auch als Drehort für manche Szenen, so zum Beispiel auch in "Quadrophenia" aus dem Jahre 1979. Auch in Büchern ist Brighton ein beliebter Handlungsort. In Sherlock Holmes Band "Im Tal der Furcht" ist die englische Küstenstadt der Schauplatz eines Mordes.

 

 

 

Englisch lernen

Englisch auf Sprachreisen in das Ausland lernen und anwenden.